Beiträge aus: Unkategorisiert

Die erste Tournee mit Jürgen Werth

Ein Pantomime und ein Songpoet bieten ein kleines Fest für Augen und Ohren. Mit überraschenden und unverbrauchten Bildern, Tönen und Worten, leise gesagt und laut gedacht. Sie erzählen von Gott und der Welt so, wie es manche vielleicht niemals zuvor gesehen haben. Und nicht nur die Ohren werden Augen machen. Die Tour startet am 28.03. in Walsrode. Sämtliche Tourdaten sind nachzulesen unter: www.profile-productions.ch/jwcm/tourtermine Weitere Informationen (auf Deutsch) kann man hier abrufen: www.profile-productions.ch/jwcm Der zweite Teil der Tour findet im Herbst statt, dann auch mit Auftritten in der Schweiz.
Beitrag lesen

Design für "Mimologos"

Dieser letzte Entwurf zeigt uns das Programm "Mimologos" (Pantomime/Gesten + Logos/Worte). In den anderen sieben Shows sind die Worte hinter der Stille des Schauspielers verborgen. Die Sprache kommt nur am Ende des Programmes zum Vorschein, sobald er sich auf der Bühne abgeschminkt hat. In "Mimologos" dagegen werden Gesten und Worte von Anfang an ungeschminkt miteinander kombiniert, um die theatralische Seite von Carlos Martínez zu zeigen.
Beitrag lesen

Die Welt-Pantomimen-Organisation zeichnet Carlos Martínez aus

Die “World Mime Organisation (WMO)” (Welt-Pantomimen-Organisation) hat dem Schauspieler Carlos Martínez den WMO-Sonderpreis für seinen bedeutenden Beitrag zur Kunst der Pantomime verliehen. Carlos Martínez erhielt den Preis in Belgrad von Marko Stojanović, Präsident der WMO, und Ofer Blum, Vizepräsident, anlässlich der ersten Weltpantomimen-Konferenz. Die WMO wurde 2004 von zwei Schülern des französischen Schauspielers und Pantomimen Marcel Marceau gegründet. Daraus wurde ein globales Netzwerk von Künstlern, Lehrern und Profis der Mimen-Kunst. Die WMO ist im Bereich Darstellende Kunst Partner des “International Theatre Institute (ITI)”, das der Unesco angeschlossen ist. Dieser WMO Award ist eine Anerkennung der Arbeit, die Carlos Martínez seit 36 ​​Jahren auf der Bühne leistet. Die WMO betont seine Konstanz und Treue zur Kunst der Pantomime, die Schaffung eines eigenständigen Stils und die professionelle Umsetzung in Sachen Inhalt und Ausführung.
Beitrag lesen

Design für "Ein Abend mit ..."

Das siebte Design gehört zum Programm "Ein Abend mit ... “. Es ist eine Show, in der Carlos Martínez jene Stücke präsentiert, die im Laufe der Jahre zu den Favoriten seines Publikums gehörten. Jeder hat aber sicher sein eigenes Lieblingsstück. Was ist Deines?  
Beitrag lesen

Design für "Time to celebrate"

Dieses neue Design soll "Time to celebrate" (Zeit zu feiern) illustrieren. Die Show wurde 2007 am Nationaltheater Lettlands uraufgeführt mit dem Ziel, das 25-jährige Bühnenjubiläum von Carlos Martínez zu feiern. "Time to Celebrate" ist immer noch aktiv, obwohl die Zeit vergeht, aber das Programm selbst kommt nicht aus der Mode.  
Beitrag lesen

Design für "Bücher ohne Worte"

Das heutiges Design zeigt uns "Bücher ohne Worte". Die Show wurde ins Leben gerufen, um die Alphabetisierungsdekade (2003 – 2012) der Vereinten Nationen zu begleiten. Seitdem fördert "Bücher ohne Worte" weiterhin die Kunst der Pantomime als eine großartige Bibliothek ... ohne Worte.
Beitrag lesen

Design für "Fata Morgana"

Das vierte Design gehört zum Programm “Fata Morgana”, welches sich auf die Sensibilisierung hinsichtlich der zunehmenden Wasserverschmutzung und -knappheit konzentriert. Stille ist wie Wasser, es gibt immer weniger davon. Vielleicht fällt deswegen der Weltwassertag auf den gleichen Tag (22. März) wie “Der internationale Tag der Pantomime”.
Beitrag lesen

Kontakt

Weitere Informationen beim
Carlos Martínez Management